Sie finden durch die Musik zueinander

Wish You

Drama: Wish You The Movie
Auch bekannt als: Wish You: Your Melody From My Heart the Movie, Wish You
Romanisierung: Wish You: naui maeumsok neoui mellodi
Japanisch: 위시 유 : 나의 마음속 너의 멜로디 (영화)
Regie: Seong Do Joon
Autor: Seong Do Joon
Sender:
Genre: Musik, Drama, Romance, Boyslove
Laufzeit: 141 Min.
Erscheinungsdatum: 2021
Land: Südkorea

 

Inhaltsangabe

Kang In Soo ist ein junger Musiker, der mit seinem guten Freund in den Straßen umher zieht und so seine Songs den Leuten näher bringen möchte. Sie nehmen das Ganze auf und veröffentlichen die Videos dazu im Internet. Eines Abends wird Yoon Sang Yi auf In Soo und seine Musik aufmerksam, wobei ihn In Soo mehr interessiert.
Er versucht daraufhin In Soo näher zu kommen, was nicht so recht klappen will. Doch schon bald treffen die beiden aufeinander, arbeiten zusammen und teilen sich sogar eine Wohnung. In dieser Zeit kommt Sang Yi seinem Schwarm sehr nahe, dass er sich nicht mehr zurückhalten kann. Doch ab diesem Zeitpunkt scheint In Soo’s Welt zu brökeln und alles geht irgendwie schief.
Werden die beiden doch noch zueinander finden, oder wird In Soo alles und jeden von sich fern halten?

 

Besetzung

Kang In Soo als Kang In Soo
Lee Sang als Yoon Sang Yi
Baek Seo Bin als Choi Min Seong
Su Bin als Lee Yoo Jin
Kang Ye Na als Team Leader

 

Trailer

 

Meine Meinung zum Film

OMG… Filme mit dem Thema BL sind aus Korea echt rar, daher hab ich mich sehr darüber gefreut, als ich ihn entdeckt habe auf Netflix.
Wie ich heute gelesen habe gibt es wohl auch eine 8-teilige Serie davon, ok ist wohl an mir vorbeigehuscht, einfach so.^^
Ich liebe Musik und ich mag es auch, wenn Korea sich immer mehr in die Richtung Homosexualität traut. Noch ist es ja eher ein tabu dort, aber mit den Jahren merkt man einfach, dass sie sich langsam voranbegeben und sich viel schon getan hat. 🙂
Es ist so schön zu sehen, wie die beiden sich durch die Musik näher kommen und vor allem, dass der Film mit 141 Minuten wirklich guten Inhalt liefert. Meist fehlt ja was, oder es ist einfach nur langegzogen. Ich finde die Länger und den Inhalt des Films wirklich passend.

Es wird nicht zu viel gezeigt aber auch nicht zu wenig, genau passend für einen Film über zwei verliebte Jungs aus Südkorea. Und so darf man dabei sein, wie beide sich näher kommen, aber auch einer der beiden unsicher ist und sein Leben mit seiner Musik versucht zu genießen. Er kann es leider nur nicht wirklich ausleben, warum das so ist, erfährt man im Film selbst, was ich wirklich schade finde, da er sich so weit nach vorne gekämpft hat schon.
Irgendwie war es verdammt süß zu sehen wie Sang Yi versucht In Soo näher zu kommen und ihn dafür sogar gesucht hat, um ihm nahe zu sein.
Es ist ein vorsichtiges herantasten und nachdem dann Sang Yi etwas bestimmtes getan hat, läuft alles irgendwie aus dem Ruder.

Ein schöner Film mit viel Musik, einer süßen Story zwischen zwei jungen Männern und dem Sinn an etwas festzuhalten.

Meine Bewertung

 

 

Wie fandet ihr selbst das Drama?

Sag etwas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*