Darf es etwas Scharfes sein?

Scharfe Hähnchenspieße

Zutaten:

750 g Hähnchenbrustfilet

Für die Marinade

70 g Zwiebeln
4 Zehe/n Knoblauch
25 g Ingwer
50 g Chilliöl
15 g Sambal Oelek, thailändisch
2 Chillischoten, getrocknet, gan
1 TL Pfefferkörner, schwarz
30 g Sojasauce, japanische
1 Prise Salz
1 TL gestr. Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL gestr. Koriander, gemahlen

 

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und in schmale, lange Streifen schneiden. Die Streifen ziehharmonikaförmig auf lange Holzspieße fädeln.
Ingwer sehr klein schneiden, Zwiebeln und Knoblauch grob zerkleinern. Die Chilis und die Pfefferkörner mit Hilfe eines Mörsers zerkleinern. Für die Marinade alle Zutaten in ein Gefäß geben und fein pürieren.
Hähnchenspieße mit der Marinade einpinseln und mind. 3 Stunden im Kühlschrank und bedeckt mit Frischhaltefolie ziehen lassen

 

Mein Fazit

Jedes Mal, wenn bei uns das Grillen ansteht, dürfen diese nie fehlen. Sie kommen bei Groß und Klein sehr gut an. Probiert sie ruhig aus. Sie sind echt lecker. 🙂

 

Meine Bewertung

Sag etwas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*