Schriftsteller lernt neu zu lieben.

Bungaku Shojo

Drama: Bungaku Shojo
Auch bekannt als:
Romanisierung: Bungaku Shojo
Japanisch: 文学処女
Regie: Smith
Autor: Mayaka Nakano (webcomic), Yuko Shimoda
Sender: TBS, MBS
Genre: Manga, Romance
Folgen: 8
Erscheinungsdatum: 2018
Land: Japan

 

Inhaltsangabe

Kanako Tsukishiro ist 26 Jahre alt und weiß nicht wirklich was Liebe ist. Sie glaubt es zu wissen, weil sie gerne liest und jedes Wort aus ihren Büchern in sich aufnimmt, aber sie hat keine praktische Erfahrung damit. Sie arbeitet in einer Literaturredaktion als Editorin und bekommt einen großen Auftrag. Sie soll mit Saku Kagaya zusammenarbeiten, der einst ein großer Schriftsteller war und wo sie ein riesiger Fan von ist. Aber er hat verlernt zu lieben und Gerüchte besagen, dass er seine Editoren, die immer Frauen sind, der Reihe nach verführt.

 

Besetzung

Aoi Morikawa als Kanoko Tsukishiro
Yuu Shirota als  Saku Kagaya
Masaki Nakao als Chihiro Mochizuki
Taikou Katoono als Maki Nanase
Yako Koga als Akari Mishima
Momoko Tanabe als Chiyoka Amamura
Keito Tsuna als Ryunosuke Kawabata
Sarii Ikegami als Kyoka Tanizaki
Rika Izumi as Mitsuki Ariake
Masahiko Kawahara as Ko Mishima

 

Trailer

 

 

Meine Meinung zum Drama

Neben den ganzen K-Dramen, schaue ich auch sehr gerne was japanisches. Und auch dort gibt es immer wieder schöne kleine Serien für zwischendurch.
Bungaku Shojo habe ich wöchentlich je eine Folge mitverfolgt. Es ist nicht so ein typisches J-Drama, es ist viel erwachsener als so manch anderes. Das wird einem spätestens dann bewusst, wenn man sich die Szenen zwischen den beiden Hauptdarstellern anschaut.

Spoiler

Ob nun echt oder doch nur Träumerei, sie kommen sehr sexy rüber, sodass einem doch mal die Luft weg bleibt. Er spielt etwas mit ihr, weil sie keine Ahnung von der Liebe hat. Er hingegen sieht Frauen nur als Objekte an, hat man zuerst den Anschein. Aber der Schein trügt bekanntlich ja meist.

Sie verliebt sich in ihn, doch er tut alles um sie loszuwerden, weil er nicht lieben will. Er wurde verletzt und das will er nicht noch einmal durchmachen. Das ist auch ok, aber er verletzt dann wiederum sie und das ist dann wieder nicht so okay. Und dann als man endlich denkt, er lässt sie an sich heran, kommt alles doch wieder ganz anders.

[Schließen]

Auch wenn die Story etwas ist, was man vielleicht schon dutzende Mal gesehen hat, so ist der Rest wirklich interessant. Die beiden Hauptdarsteller passen gut zusammen, das Schauspiel ist vor allem von ihm überagend und die sexy Szeneneinlagen zwischendurch machen vieles wieder gut.

 

Meine Bewertung

 

 

Wie fandet ihr selbst das Drama?

Sag etwas!

2 thoughts on “Bungaku Shojo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*